Aktuelle Corona Auflagen

Aktuelle Informationen

Landeskirchliche Gemeinschaft Heilsbronn-Bonnhof

Heilsbronn, 26. Juni 2021

 

Hallo Ihr Lieben,

 

Für die Gottesdienste gilt:

  • Gemeinsamer Gesang ist im Gottesdienst wieder möglich. Im Raum mit MNS im Freien ohne MNS.
  • Im Raum ist während des ganzen Gottesdienstes eine FFP2 Maske zu tragen. Bei Kindern von 6 bis 14 Jahren reicht eine Alltagsmaske.
  • Während des gesamten Gottesdienstes, sowie beim Kommen und Gehen, ist ein Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern einzuhalten. Ausnahme sind Mitglieder eines gemeinsamen Haushaltes. Begrüßungen erfolgen ohne Handschlag und Umarmungen.
  • Beim Eintritt ins Gemeinschaftshaus können die Hände desinfiziert werden.
  • Menschen mit Krankheitssymptomen bleiben bitte zuhause.
  • Wegen der Abstandsregelungen ist nur begrenzt Platz im Haus. Ihr bekommt einen Platz von einem Ordner nach der Anzahl Eures Haushaltes zugewiesen.
  • Jacken bitte nicht an die Garderobe hängen, sondern mit an den Sitzplatz nehmen.
  • Für die Gemeinschaftsstunden(-gottesdienste) gelten die gleichen Regelungen wie für die Gottesdienste.
  • Der Gottesdienst wird zusätzlich im Internet übertragen, bzw. ist weiterhin als Video aufrufbar für Alle, die (noch) nicht kommen wollen oder können oder krank sind.

 

Kindergottesdienst ist wieder für alle Kinder möglich. An welchen Sonntagen dies der Fall ist, erfahrt Ihr kurzfristig per Email und WhatsApp oder telefonisch unter 09872/955332. Weitere Einzelheiten:

  • Kinder ab 6 Jahren und Mitarbeiter müssen durchgängig den Mund-Nasen-Schutz tragen. Im Freien entfällt die Maskenpflicht
  • Die Namen der Kinder werden notiert
  • Der Kindergottesdienst geht von Anfang bis Ende des Gottesdienstes
  • Geschwisterkinder dürfen nebeneinander sitzen, alle anderen halten 1,5 m Abstand
  • Auf Essen und Trinken wird verzichtet
  • Es gibt keinen Austausch von Materialien
  • Neuerung:
  • Kleingruppen können sich aus 10 Personen aus beliebig vielen Haushalten, ohne Abstands- und Maskenpflicht zusammensetzen. Die Abstandsempfehlung bleibt weiterhin bestehen.
  • Wenn ihr mehrere Kleingruppen bildet, müssen diese zueinander die 1,5m Abstand halten oder einen MNS tragen.
  • Kleingruppen dürfen für die Dauer des Angebotes nicht gemischt werden.
  • Bei der Bildung von Kleingruppen müssen weiterhin Kontaktdaten erhoben werden.

 

 

Kleingruppen und Hauskreise dürfen bis zu 10 Personen stattfinden. Die zu den Hausständen

gehörenden Kinder bis 14 Jahren bleiben bei der Bestimmung der Gesamtzahl außer Betracht, ebenso die geimpften und genesenen Personen. Wenn der Abstand von 1,5 Meter eingehalten werden kann, darf auf die Maske verzichtet werden. Gesang ist möglich (Mit FFP2-Maske). Im freien kann auf die Maske verzichtet werden bei einem Abstand von 2 Metern.

 

Gemeindliche Veranstaltungen, Leitungskreise, Leitungskreisklausuren, Mitarbeitersitzungen und Mitgliederversammlungen sind bis zu 50 Personen in geschlossenen Räumen und bis zu 100 Personen unter freiem Himmel erlaubt. Wenn der Abstand von 1,5 Meter eingehalten werden kann, darf auf die Maske verzichtet werden. Gesang ist möglich (Mit FFP2-Maske). Im freien kann auf die Maske verzichtet werden bei einem Abstand von 2 Metern.

 

Kinder- Jugendgruppen richten sich nach dem Konzept vom EC-Bayern (https://www.ec-bayern.de/corona).

 

Liebe Grüße von der Gemeinschaft Bonnhof.

 

Ihr/Euer Markus Dorn